Krankenversicherung

Für Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen besteht Versicherungspflicht in der Krankenversicherung.

Bei der Einschreibung muss nachgewiesen werden, dass eine Mitgliedschaft in einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung vorhanden ist oder mit Beginn des Semesters bestehen wird (siehe § 199a SGB V).

Das gilt für:

  • Vollzeit- oder Teilzeitstudierende in einem Bachelor- oder Masterstudiengang
  • Weiterbildungsstudierende in einem weiterbildenden Masterstudiengang
  • Doktoranden und Doktorandinnen, die neben der Promotion zusätzlich in einem Bachelor- oder Masterstudiengang studieren

Das gilt nicht für:

  • Studiengangszweithörende durch ihren Nachweis an der Ersthochschule
  • Studierende mit Wohnsitz im Ausland, die das Fernstudium von dort aus absolvieren

Die Versicherungspflicht kann auf verschiedene Arten erfüllt und nachgewiesen werden:

Versicherung durch Berufstätigkeit

Besteht durch Berufstätigkeit eine gesetzliche oder private Krankenversicherung, so reichen Sie als Nachweis bitte eine Kopie der aktuellen Versicherungsbescheinigung oder eine Kopie Ihrer Krankenversicherungskarte (Vorder- und Rückseite) ein

Versicherung durch Familienversicherung
Wenn Sie über ein Familienmitglied gesetzlich oder privat krankenversichert sind, so reichen Sie als Nachweis bitte eine Kopie der aktuellen Versicherungsbescheinigung oder eine Kopie Ihrer Krankenversicherungskarte (Vorder- und Rückseite) ein.

In der Regel ist eine Mitgliedschaft in der Familienversicherung nur bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres möglich. Bei Fragen berät Sie Ihre Krankenkasse.

Studentische Krankenversicherung
In der Regel können Sie die Vorteile der studentischen Krankenversicherung nutzen, wenn Sie das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und bestimmte Voraus­setzungen erfüllen. Ihre Krankenversicherung berät Sie dazu.

Wenn Sie in der studentischen Krankenversicherung versichert sind, so fordern Sie bei Ihrer Krankenkasse eine elektronische Meldung an die Hochschule an.

Bitte nennen Sie die Absendernummer der FernUniversität in Hagen: H0001901.

Private Krankenversicherung anstelle Studentischer Krankenversicherung:
Privat krankenversicherte Studierende können sich von der studentischen Versicherungs­pflicht befreien lassen.

Zum Nachweis fordern Sie bitte bei einer zuständigen gesetzlichen Krankenversicherung eine elektronische Meldung an die Hochschule an.

Bitte nennen Sie die Absendernummer der FernUniversität in Hagen: H0001901.

Weitergehende Fragen
Bei allen weitergehenden Fragen zum Thema Krankenversicherung berät Sie Ihre Krankenkasse. Allgemeine Informationen zur studentischen Krankenversicherung erhalten Sie auch bei der Verbraucherzentrale.
Webredaktion Studium | 24.01.2022